Tag 83: 05.07.2013 1329,4 von 2186 Meilen

In der Nacht war es lange laut. Auch, wenn ich auf 500 Höhenmeter ein wenig entfernt von den Tälern auf dem Berg thronen durfte. So gegen Mitternacht war der Spuk dann auch vorbei. New York konnten wir aus der Ferne nicht erkennen. Einige Hiker, die unten auf dem Campground Quartier bezogen haben, sind später noch hier rauf gekommen. Schon um 7:00 Uhr mache ich mich auf den Weg zur nächsten Straße. Es ist heute wieder fürchterlich heiß. An der Straße kann ich eigentlich alles zu Fuß erreichen. Trotzdem quatscht mich einer aus seinem Pick-up an, ob er mich fahren soll. Ich erzähle ihm was ich vor habe. In dem Laden wo ich noch neue Sachen zum Frühstück kaufen will gibt es etwas nicht. Also steige ich doch ein. Drinnen im Wagen glaube ich fast, ich erfriere. So kalt ist die Klimaanlage. Der Typ fährt mich auch noch in den nahen State Park wo man baden kann. Aber für mich viel wichtiger, duschen und rasieren. Im Park kann ich auch mein Phone wieder aufladen. Noch ‘ne gute Stunde lümmel ich mich im Schatten auf meiner Isomatte. Dann muss es weiter gehen. Zwei Sachen machen uns Hikern im Moment das Leben schwer. Zum einen die Moskitos. Wirklich grausam jetzt. Zum anderen, das Wasser. Das Wasser ist selbst in manchen Quellen so bräunlich gefärbt und in den kleinen Bächen so warm. Ich weiß gar nicht, wenn wir gleich zum Anfang auf dem Trail so ein Wasser gehabt hätten, ob man da nicht gleich wieder nach Hause gefahren wäre. Gegen 18:00 Uhr verspricht mir ein Ranger am Shelter, wenn ich mir noch 2,9 Meilen antun will, gibt es dort klareres Wasser. Ich glaube ihm und werde nicht enttäuscht. Im Shelter ist kein Mensch. Ob hier noch irgendwo jemand zeltet? Ich kann keinen erkennen. Also mache ich es mir im Zelt gemütlich, nachdem ich die Herrscharr an Mücken beseitigt habe.

Das soll wohl mal die Zukunft sein. Shelter mit Satellitenmpfang.

SAMSUNGSAMSUNG SAMSUNG
Bear box
SAMSUNG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>