Tag 2: 15.04.2013 31,7 von 2186 Meilen

Tag 2: 31,7 von 2186 Meilen

Ich habe sehr gut geschlafen, obwohl es die ganze Nacht geregnet hat. So musste ich also das Zelt nass einpacken. Zum Essen hatte ich nur noch Wasser für mein Müsli mit M&Ms sowie Trockenmilch.

SAMSUNG

TB ist heute ohne ein Wort zu sagen losgelaufen. Scheinbar macht man das so in Amerika. Um 7.30 Uhr bin ich dann aufgebrochen, und um 12.00 Uhr am Woody Gab angekommen. Das Wasser hier schmeckt  fantastisch – oder liegt das an meinen Tropfen, die ich zur Reinigung meinem Wasser zufüge? Nach 8 Meilen habe ich TBNY wieder eingeholt. Sie rief mir auch gleich wieder zu und wollte wissen, wie es mir geht. Ich bin nach kurzen Schnacken gleich weiter gegangen. Sie war auch lange nicht mehr so schnell wie zu Beginn. Jetzt habe ich in Woody Gap gegessen. Und jetzt ratet mal, wer neben mir sitzt? Hier am Parkplatz treffe ich auf Norbert und Frank aus Berlin. Mit Norbert hatte ich schon voher per Mail Kontakt. Nun ratet mal woran die mich erkannt haben? “Grün weiß” ist die Haselnuss. Ich hoffe in 4 Stunden in Neels Gab zu sein.

Doch der Schweiß brennt mir in den Augen. Um 17.55 Uhr habe ich Blood Mountain erreicht. 19.40 bin ich erst in Neels Gab angekommen. Es war leider schon zu spät, um zu campen, also habe ich mit Norbert und Frank eine Cabin genommen. Ich bin sehr enttäuscht, denn hier wollte ich eigentlich Hamburger und Pommes essen, statt dessen gab es nur Tiefkühlpizza. Ich bin total kaputt. Ich glaube, morgen muss es ruhiger werden.

Der Sage nach sollen in Neels Gab 20% der Hiker aufgeben. Ich habe mich für das Weiterlaufen entschieden. Morgen kann ich dann geduscht aufbrechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>