Tag 110: 02.08.2013 noch 362,8 von 2186 Meilen

Gestern Abend bin ich noch mit P.T. und BMW essen gewesen. P.T. ist der erste Southbounder, den ich hier auf dem Trail kennen lerne. BMW ist seiner Zeit mit Rolling R. zusammen gestartet und hat den Trail bis hier hin ohne Shuttle hinbekommen. Als ich aus dem Ort zurück komme, steht er jedenfalls bei in der Garage mit knall rotem Bayerntrikot. Heute Morgen dauert es dann doch eine Stunde bis vier Leute abmarschbereit zum Frühstücken sind. Zu der Runde von gestern Abend hat sich noch Sybil hinzu gesellt. Außer P.T. wollen  alle heute zum Trail zurück. Nach dem Essen müssen wir nur noch die Straße überqueren, um wieder zum Trail zu trampen. Vorm Tankstellengelände fragt mich einer aus dem offenen Fenster wo wir hin müssen. Ich erkläre es ihm und schon sitzen wir in seinem Wagen. Manchmal weiss ich gar nicht ob mir das Zuhause überhaupt jemand glaubt. Von dem Parkplatz wo wir aussteigen müssen wir leider noch eine Meile zu Fuß zum Trail zurück legen. Dort verabschiede ich mich auch gleich von BMW. Der ist uns viel zu schnell. Von nun an geht es zügig nach oben. Der Unterschied hier zu den Bergen im Süden: im Süden ging es in Serpentinen den Berg rauf. Hier kennt der Weg nur eine Richtung. Manchmal steil gerade nach oben. Aber der Weg lohnt sich. Wir haben schönes Wetter und eine tolle Aussicht. Der erste Gipfel ist der Mt. Lincoln. Von dort geht es über den Kamm zum Mt. Lafayette auf 5291 ft. Danach folgt ein steiler Abstieg und dann wieder rauf zum Mt. Garfield. Diesen Berg  werde ich nicht in so guter Erinnerung behalten. Vielleicht bin ich aber auch nur zu kaputt. Hier geht es jedenfalls wieder nur noch im ersten Gang vorran. Erst im Dunkeln, so gegen 20:30 Uhr, erreichen wir den Garfield Ridge Shelter. Die ersten schlafen hier  schon. Ich muss mir auf jedenfall noch was zu Essen kochen.

SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>