Tag 114: 04.08.2013 noch 339,0 von2186 Meilen

Es wird wieder 8:00 Uhr. Bin morgens immer noch zu müde, um früher aufzustehen. Die Nacht musste es noch ein wenig regnen. Das Zelt war wieder recht luschig gespannt. Also noch mal raus. War aber nicht schlimm. Die ersten Meilen heute gehen die meiste Zeit flach oder mit leichter Steigung nach oben. Weiß gar nicht wo es auf dem ganzen Trail mal so ein langes angenehmes Stück gegeben hat. Und dann hier in den Bergen. Nach knapp 6 Meilen mache ich eine Pause und wollte auf Sybil warten. Auf dem Trail soll es gleich wieder bergab zur Straße gehen. Das blöde nur, diese Pause dauert fast eine Stunde. Auch bergab ist der Weg recht angenehm. Wir kommen viel zu schnell vorran. Eigentlich wollten wir heute auch nur zehn Meilen schaffen. Unten an einer der Straße steht auf einem großen Schild “Mt. Washington 12,8 Meilen”. Der zweithöchste Berg auf dem AT.  Gegen 14:00 Uhr will ich mir an einer kleinen Quelle  Essen kochen. Abends ist mir das zu spät. Sybil geht schon mal weiter. Wir treffen uns am nächsten Hut mit Campground. Als es für mich weiter geht, ziehen dunkle Wolken auf. Die drei Meilen rauf zum Mt. Webster dauern ewig. Jetzt stören auch die Stöcker manchmal. Ab und an schmeiße ich sie auch schon mal drei Meter nach oben und klettere auf allen Vieren hinter her. Zum Regen kommt da oben auch noch ordentlich Wind dazu. Gegen 19:30 komme ich am Campground an. Die nette Caretakerin erzählt wo Sybil ihr Zelt hat und, dass sie gerade im Hut ist. Als ich dort mal nach dem Rechten schauen, will kommt Sybil mir mit einem Eimer Spülwasser entgegen. Sie hat in der Küche abgewaschen und hat dafür umsonst abendessen dürfen. Sie erzählt mir, dass ich sofort den Typen am Eingang nach “Work for stay” fragen soll. Hier in den Huts dürfen jeden Tag immer eine kleine Anzahl Thru-Hiker  ” work for stay” machen. Ich kriege tatsächlich noch einen Platz und  noch Reste der Lasange von heute Abend sowie reichlich Kuchen. Schlafen darf ich im Speisesaal auf dem Fußboden und bekomme morgen noch Frühstück. Mal sehen, was ich dafür morgen arbeiten muss.

SAMSUNG SAMSUNG

Ein Gedanke zu “Tag 114: 04.08.2013 noch 339,0 von2186 Meilen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>