Tag 7: 20.04.2013 106,0 von 2186 Meilen

Tag 7: 106,0 von 2186 Meilen

Was war das denn für eine Nacht? Windig, kalt, der Wind heulte durch den Wald  – ich hatte geglaubt, den Test an Übernachtungen überstanden zu haben, doch das hier setzte dem ganzen noch einen drauf. Eigentlich habe ich heute nicht geschlafen. Das Aufstehen war ein Horror. Eigentlich wollte ich meine Fleecejacke, die ich bisher nur um die Hüfte durch die Gegend getragen habe, schon zu Bekannten nach New Jersey vorausschicken, doch die war jetzt goldwert. Zum Einpacken hätte ich heute ein Paar Handschuhe gebrauchen können. In irgend einem Schlaubergerbuch hab ich mal gelesen ,dass  man auch das zweite Paar Socken dafür benutzen kann. Ja toll, da ich mein zweites, trockenes Paar schon gestern für die Nacht angezogen habe, liegt jetzt das andere Paar gefroren auf meinen Wanderstiefeln vor dem Zelt.

Bin  bei strahlend blauem Himmel, aber bitter kalt, ohne Frühstück um 8.30 Uhr aufgebrochen. Kaum zu glauben, bei der Nacht. Da schau sich einer dieses Bild an.

SAMSUNG

Später habe ich dann ein  Österreicherpärchen getroffen. Wir haben zusammen ab 4 Uhr ca. eine Stunde auf den Shuttle nach Franklin gewartet. Im Motel habe ich mir wieder ein Einzelzimmer gegönnt. Meine Wäsche ist bereits gewaschen. Die anderen Hiker bleiben offensichtlich länger. Leider habe ich keinen Draht zu denen. Ich muß wohl alleine essen.  

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>